1954 Gründung des Unternehmens durch Herrn Ulrich Klingel.

Tätig im Bereich: Drehteile und Apparatebau
1970 Erweiterung der Produktionsstätte.

Sondermaschinenbau im Schleifbereich.
1975
Entwicklung der Bohrerschleifmaschinen Type BSM.
1981 Tod von Firmengründer Ulrich Klingel und Weiterführung des Geschäftes durch dessen Ehefrau Hannelore Klingel.
1992
Entwicklung der Bohrerschleifmaschinen Type BSM 22.
2004

50-jähriges Fimenbestehen.
1965 Übernahme und Weiterführung des traditionsreichen Unternehmens
Munthe Monopol.
Produktion von Stähleschleifmaschinen.
1975
Fa. Hahn & Kolb
übernimmt die Vertretung der Maschinen weltweit.
1977
Entwicklung der Bohrerschleifmaschinen Type BSA.
1982 Ständige Innovationen der Bohrerschleifmaschinen.

Weltweite Ausstellungen, z. B. EMO Mailand, Hannover, Paris.
1994 Tod von Hannelore Klingel und Weiterführung des Geschäftes durch die Geschwister
Dagmar und Dieter Klingel.
2010
Umstrukturierung der alten Firmenwebsite und Einstellen mit einer neuen Firmenwebsite.